Tischtennis

 

Im Dezember 1974 beschlossen einige Jugendliche in Hecken einen Tischtennisclub zu gründen. Am 11. Januar 1975 traf man sich im Gasthaus–Schenkel zur Gründungsversammlung, man beschloss einen Tischtennisclub zu gründen um regelmäßig Tischtennis zu spielen.
Als Vereinslokal wurde das Gasthaus–Schenkel bestimmt.

Man wollte den ehemaligen Turnraum im Gemeindehaus zum Spielen nutzen.
Um den Trainingsablauf zu regeln, mußte mit der Gemeindeverwaltung geklärt werden, ob der damalige Speicherraum im Gemeindehaus als Trainingsraum genutzt werden konnte. Nachdem die Nutzung geklärt war, begann dann der Trainings- und Spielbetrieb.
In den ersten Jahren spielte man nur untereinander zu festen Trainingszeiten und ab und zu mit befreundeten Vereinen aus den Nachbardörfern.

Als erste Tischtennisplatte wurde eine alte Platte, die noch aus dem damaligen Schulinventar übrig geblieben war, benutzt. Nach einigen Jahren hatte man genügend Geld aus Beitrittseinnahmen zusammen, um die ersten beiden neuen Tischtennisplatten zu kaufen.


Zu den Gründungsmitgliedern zählten folgende Personen:

1. Berg, Winfried
2. Georg, Friedhelm
3. Henn, Rüdiger
4. Junker, Alfred
5. Kuhnert, Dietmar
6. Kötz, Wolfgang
7. Lang-Berg, Klaus
8. Neuls, Reiner
9. Ney, Jürgen
10. Schenkel, Hans-Peter


Der erste Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender - Klaus Lang-Berg
2. Vorsitzender - Alfred Junker
Kassenwart - Wolfgang Kötz
Schriftführer - Rainer Neuls

 

Nachdem man einige Jahre nur so zum Hobby gespielt hatte wurde dann beschlossen, ab 1. September 1980 aktiv im Tischtennisverband – Rheinland als Mannschaft in der 3. Kreisklasse zu spielen.
In den ersten Jahren des aktiven Spielbetriebs waren die Spielerfolge eher selten, was wohl auch daran lag, daß die damaligen aktiven Spieler nur geringe Spielerfahrungen hatten.
Nach einigen Jahren Spielerfahrung steigerten sich dann auch die spielerischen Erfolge. Die Begeisterung der Spieler wurde auch immer größer, was zur Folge hatte, daß sogar eine 2. Mannschaft ab 1. September 1990 in der Reserveklasse gemeldet wurde.
Die zweite Mannschaft wurde dann nach einigen Jahren Spielbetrieb wegen mangelnder Spieler wieder abgemeldet.

1988 wurde dann die 1. Schülermannschaft
1991 die erste Jugendmannschaft gegründet
1997 wurde dann wieder eine Mannschaft in der Reserveklasse gemeldet.

Aktuell spielen 2 Mannschaften für den TTC Hecken. Die 1. Mannschaft spielt in der 1. Kreisklasse, die 2. Mannschaft in der 4. Kreisklasse.

Sportlicher Höhepunkt waren die beiden Aufstiege der 1. Mannschaft in die 1. Kreisklasse (2007/2008 und 2010/2011).

In der Saison 2006/2007 wurde man Meister in der 3. Kreisklasse, und 2007/2008 als Aufsteiger Meister der 2. Kreisklasse. Nach dem Abstieg aus der 1. Kreisklasse 2009/2010 gelang in der Saison 2010/2011 der sofortige Wiederaufstieg in die 1. Kreisklasse.


Der derzeitige Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender Torsten Wilbert
2. Vorsitzender Tobias Steyer 
1. Kassenwart Ricardo Keltsch
1. Schriftführer Michael Weber 
1. Beisitzer Marco Georg
2. Beisitzer Andre Rudolf

 

Jährlich findet das traditionelle Sommerfest mit Backfischessen am Gemeindehaus statt.

 
 
Joomla-Template by guenstige.shop-stadt.de & go-windows.de